Die berühmteste Wohltätigkeitsauktion der Welt

Weinbaugebiet

Côte de Beaune und Côte de Nuits
Der Großteil der Parzellen liegt in Gebieten mit renommierten Appellationen, Premiers Crus und Grands Crus d'Exception.


Klima

Das Klima liegt im kontinentalen Einflussbereich: Warme Sommer und trockene Herbste ermöglichen eine gute Traubenreifung. Diese klimatischen Bedingungen fördern die Anreicherung mit Zucker und Traubenfarbstoffen.

Hospices de Beaujeu
Hospices de Beaujeu

Geschichte

Die Hospices de Beaune wurden 1443 von Nicolas Rolin, dem Kanzler des Herzogs von Burgund, und seiner Gattin Guigone de Salins gegründet, um mittelosen Kranken zu helfen. Durch Schenkungen und Vermächtnisse reicher Familien im Mittelalter und durch fünf Jahrhunderte kluger Vermögensverwaltung sind die Hospices heute Eigentümer eines renommierten Weinguts. Das Hôtel-Dieu, ein ehemaliges Krankenhaus, ist ein berühmtes Beispiel für die mittelalterliche Architektur des Burgund und gehört mit 400.000 Besuchern im Jahr zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Heute ist es das Wahrzeichen der Stadt Beaune und verkörpert den Einfluss der Weinbauregion Burgund in aller Welt.

Die Weinversteigerung

Die erste Versteigerung der Hospices de Beaune fand 1859 statt. Im Laufe der Zeit hat sie sich zu einer der berühmtesten Wohltätigkeitsveranstaltungen der Welt entwickelt und wird von der Fachwelt stets ungeduldig erwartet. Die beim Verkauf eingenommenen Gelder kommen der Wohltätigkeitsarbeit der Hospices de Beaune zugute. Die Erlöse dienen vielfältigen Zwecken: Verbesserung der Pflegeeinrichtungen und Modernisierung der Infrastruktur des Krankenhauses, Erhaltung der historischen Denkmäler, darunter auch das Hôtel-Dieu in Beaune usw.

Hospices de Beaujeu

Datum und Festlichkeiten

Traditionell findet die Versteigerung am dritten Sonntag im November statt. Dieser feste Termin ist zu einem jährlichen Treffen der Weinfachwelt geworden. Die Festlichkeiten, die neben der berühmten Weinversteigerung der Hospices de Beaune stattfinden, sind unter dem Namen „Trois Glorieuses", die „Drei glorreichen Tage" bekannt. Den Auftakt bildet ein großes Abendessen, „Le Chapitre de la Confrérie des Chevaliers de Tastevin", in Clos de Vougeot am Samstagabend. Am Sonntagnachmittag folgt dann die berühmte Versteigerung. Die Festlichkeiten enden Montagmittag mit der „Paulée de Meursault", einer Mahlzeit in den Kellergewölben des Château de Meursault, an der mehrere Hundert Personen teilnehmen.

Das „Pièce des Présidents"
Seit 1945 unterstützen die Hospices jedes Jahr einen oder mehrere, durch Prominente vertretene wohltätige Verbände, indem sie ihnen die Erlöse der Versteigerung eines Weinfasses namens „Pièce des Présidents" zukommen lassen. Am Auktionstag wird das Fass zwischen ca. 15.30 und 16.30 Uhr „bei brennender Kerze" versteigert.



Das Maison François Martenot und die Hospices de Beaune

Jedes Jahr nimmt das Maison François Martenot an der Weinversteigerung der Hospices de Beaune teil. Hier haben unsere Kunde die Gelegenheit, mit unserer Hilfe Wein zu erwerben. Unsere sachkundigen Burgunder-Önologen betreuen und beraten sie nämlich vor der Versteigerung, um ihnen Weine zu empfehlen, die ihren Erwartungen und Bedürfnissen entsprechen. Diese Önologen können sie auch auf der Auktion vertreten. Die erworbenen Fässer werden dann in unseren Weinkellern 12 bis 18 Monate lang ausgebaut und schließlich in Flaschen gefüllt. Wir bieten auch eine Abfüllung, die diesen außergewöhnlichen Weinen gerecht wird: Die Flaschen werden mit personalisierbaren Etiketten versehen (der Name des Käufers steht auf dem Etikett der Hospices), und dann mit Wachs versiegelt und in Holzkisten versendet.

Hospices de Beaujeu

Um unsere Website besuchen zu können, müssen Sie nach den Gesetzen des Landes, in dem Sie wohnen, volljährig sein, um Alkohol zu kaufen und zu konsumieren.